Zwischen Trauma und Neurophysiologie

„Mit Hand und Fuß durch die Entwicklung“

„Zwischen Trauma und Neurophysiologie“

Aufbaukurs

Kursinhalte: Im Mittelpunkt dieses Seminars stehen, Unreifen und Fortbestehde frühkindlichen Bewegungsmuster und Traumata sowie die Abgrenzung zu einander.
Im Aufbau-Kurs werden wir uns genau mit der Abgrenzung zwischen Trauma und unreife Bewegungsmuster befassen. Zum Beispiel: aggressives Verhalten von Kindern versus Rückzug, auch bekannt als Trauma-Phänomene, beschrieben in viele Berichten über Kinder ohne zu wissen, dass es sich um Trauma-Erlebnisse des Kindes sowie sein Versuch der Verarbeitung geht.

 Ablauf:

  • Einführung
  • Zeichen und Symptome für Entwicklungsauffälligkeiten aus dem Bereich der Traumata und aus der Neurophysiologie
  • Auf Wunsch Fallbeispiele aus der Praxis.

Termin: Nach Absprache
Kosten: auf Anfrage
Dauer: Eintagesveranstaltung